layout__0000_leinwand

LEINWAND.

Imagefilm für die Umnutzung der alten Webschule – Cottbus
Lehrstuhl Denkmalpflege
Prof. Dr. phil. Leo Schmidt
BTU Cottbus
in Zusammenarbeit mit Martin Girard und Marc Timo Berg

August 2012

„Ziel ist es, die Alte Webschule zu neuem Leben zu erwecken und das Gebäude, wie auch das Gebiet, ins Gespräch zu bringen und attraktiv zu machen.“

Durch verschiedene kurzfristige und langfristige Nutzungskonzepte wird das Gebäude im Laufe der Zeit an Anerkennung ge

Durch verschiedene kurzfristige und langfristige Nutzungskonzepte gewinnt das Gebäude im Laufe der Zeit an Anerkennung. Begünstigt wird der Standort für eine kurzfristige Nutzung durch die Vielzahl von Brachflächen und dem Leerstand.

Da sich im Laufe der Zeit die Nutzung der umliegenden Brachflächen ändert, muss sich auch die Nutzung der Alten Webschule anpassen. Darauf reagieren wir mit Ideen zu langfristigen Nutzungskonzepten wie altersgerechtes Wohnen, Mehrgenerationenwohnen oder ein Zentrum der Begegnung.

 

Eine Projektion soll die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Alte Webschule richten und weiterführende Ideen zur langfristigen Nutzung zeigen. Die Zuschauer erfahren an Hand einer visuellen Geschichte mehr über die historischen Hintergründe des Gebäudes und die Zukunftsideen.winnen und aufgewertet. Begünstigt wird der Standort für eine kurzfristige Nutzung durch die Vielzahl von Brachflächen und dem Leerstand.

Da sich im Laufe der Zeit die Nutzung der umliegenden Brachflächen änden wird, muss sich auch die Nutzung der Alten Webschule anpassen.
Durch die umliegende neue Bebauung wird das Gebiet belebter. Darauf reagieren wir mit Ideen zu langfristigen Nutzungskonzepten

wie Wohnen, Stadtmuseum / Archiv, ein Zentrum der Begegnungen, ein Haus der Forschung, Büros oder altersgerechtes Wohnen.
Eine Projektion soll die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Alte Webschule richten und weiterführende Ideen zur langfristigen Nutzung zeigen. Die Zuschauer erfahren an Hand einer visuellen Geschichte mehr über die historischen Hintergründe des Gebäudes und die Zukunftsideen.