8

GARTEN.

Sozialpsychatrisches Wohnprojekt in Reitwein

April 2019 | fortlaufend

Zusammenarbeit mit Architektin Ines Zoschke

Sozialpsychatrisches Wohnprojekt in Reitwein

In dem ländlich geprägten Ort Reitwein im Kreis Märkisch-Oderland entsteht ein Wohnprojekt für psychisch kranke Menschen, die aufgrund ihrer bestehenden Beeinträchtigungen einer kontinuierlichen Unterstützung bedürfen oder die durch selbstgefährdende Verhaltensweisen auf eine geschützte Unterbringung und intensive Betreuung angewiesen sind.

In Anlehnung an das ländlich geprägte Ortsbild wirkt der typische Seitenhof mit seinem schützenden Charme als architektonisches Vorbild für den neuen Gebäudekomplex.

 


Ziel der Architektur ist die Herstellung und Erhaltung einer möglichst hohen Lebensqualität innerhalb des therapeutischen Ansatzes.
Die Voraussetzungen bieten hierfür zentrale Aufenthaltsbereiche mit angeschlossenen Personalräumen und einem Innenhof mit Garten.

Eine Besonderheit dieses Projektes ist die Eingliederung von landwirtschaftlichen Tätigkeiten. Im Nebengelass ist die Haltung von Hühnern, Ziegen und Katzen, sowie eine Tierwiese vorgesehen. Ebenfalls ist die Produktion von Gemüse und Obst gemeinsam mit den BewohnerInnen eine sinnerfüllte Beschäftigung in der Sozialkompetenz und Eigenverantwortung geübt werden können.